Tischlerei Schollmeyer

Tel. 0201 / 8 66 99 92

Laminatboden - Reinigung und Pflege

Empfehlenswert ist es, unmittelbar nach der Verlegung von Laminat eine Erstpflege mit Spezialpflegemittel vorzunehmen. Diese Behandlung mindert wesentlich die Aufnahme von Wasser bei feuchtem Wischen. Beim Einsatz in Küchen und Flurbereichen besonders ratsam.

Reinigung von Laminat
Laminatböden werden mit einem Mop, Haarbesen, Staubsauger oder auch mit einem gut ausgewrungenem Wischtuch gereinigt. Bei kalkhaltigem Wasser ist es empfehlenswert, dem Wischwasser etwas Essigessenz beizufügen. Gummi-striche durch Schuhsohlen oder Fettflecke können mit HARO Laminatboden-reiniger oder Aceton entfernt werden.
 
Auf keinen Fall zur Reinigung und Pflege Schmierstoffe, Scheuermittel, Stahlwolle, Wachs oder Polish verwenden. Stehendes Wasser ist stets auf der Laminatfläche zu vermeiden. Dampfreinigungsgeräte grundsätzlich nicht zur Reinigung von Laminatböden verwenden.

Laminat


 
Grundreinigung
Je nach Beanspruchung des Laminatbodens richten sich die Zeitabstände der Grundreinigung. Dabei werden ca. 150 ml HARO Laminatbodenreiniger auf 8-10 Ltr. Wasser gegeben und mit fest ausgewrungenen Lappen die Fläche gewischt. Durch ein anschließendes Nachpolieren mit einem trockenen Tuch wird ein gleichmäßiger Glanz der Laminatbodenfläche erreicht.
 
Raumklima
Ein gesundes Wohnklima von ca. 50 – 60 % relativer Luftfeuchte und einer Raumtemperatur von ca. 20 °C ist für die Werterhaltung des Laminatsbodens aber auch für das persönliche Wohlbefinden ideal. Um eine extreme Austrocknung des Laminatbodens während der Heizperiode zu vermeiden, empfehlen wir den Einsatz von Luftbefeuchtern. Werden die normalen Luftfeuchtewerte unterschritten , ist mit geringfügigen Fugen zu rechnen, die sich in der Regel nach der Heizperiode wieder schließen.
 
Empfehlung
Zur Werterhaltung des Laminatbodens empfehlen wir unter Stühlen und Tischbeinen Filzgleiter und im Eingangsbereich Fußabstreifer ( Schutz vor Feuchtigkeit, Schmutz und Sand) zu verwenden. Rollen unter Sesseln und Bürorollstühlen müssen der DIN 68131 entsprechen, nur Belagsrollen Typ W (weich) verwenden.

Kontakt zu uns


Möbel nach Maß von Ihrem Schreiner! 

Rufen Sie uns an.

Tel. 0201 / 8 66 99 92

Aktuelle Angebote


Finden Sie hier unsere aktuellen Angebote!

Immobilienangebote

Mehr Stauraum

Mehr Stauraum